Sprachreisen
Bernhard Druba
Rheinstr. 29
12161 Berlin
T.:+49 30 851 80 01
Fax.:+49 30 851 69 83
info@perelingua.de
Mo-Fr 10.00-15.30 Uhr
Handelsregister
Amtsgericht
Charlottenburg
HRA 26 433
 

Standardkurs Russisch

Dieser Kurs wird für alle Niveaustufen von Anfängern bis zu Fortgeschrittenen angeboten und umfaßt ca. 20 akad. Stunden in der Woche.

Bei Anfängern und Kursen der ersten Niveaustufe wird der Schwerpunkt auf die Entwicklung Ihrer kommunikativen Fähigkeiten gelegt, d.h. im Unterricht werden Alltagssituationen behandelt, die Sie auf Reisen und beim Kennenlernen neuer Leute zu bewältigen haben.

Mit fortschreitenden Kenntnissen kommen idiomatische Redewendungen hinzu, Sprachstile und natürlich auch die dafür notwendige Portion Grammatik.

In mittleren und fortgeschrittenen Gruppen wird zusätzlich noch Morphologie, Syntax Phonetik, Gesten und Körpersprache und Satzintonation behandelt.

Je nach Schule wird in Gruppen von 3 bis 10 Teilnehmern, in den russischen Metropolen in der Saison bis maximal 12, gelernt. Die genaue Gruppengröße und Stundenzahl entnehmen Sie bitte den Angaben bei der betreffenden Schule.

Kann ein Gruppenkurs nicht durchgeführt werden, weil zu sich wenig Studenten auf einer Niveaustufe angemeldet haben, so haben die Kursteilnehmer ein Anrecht auf Einzelunterricht mit 75% der Lektionen.

Der Standardkurs wird als Gruppenkurs in folgenden Kursorten angeboten: Moskau, St.Petersburg, Riga, Irkutsk/Baikalsee, Kiew. Als Einzelunterricht in allen Kursorten.

StandardPlus und IntensivPlus Russsich

In vielen Schulen kann der Gruppen- mit Einzelunterricht kombiniert werden. Beispielsweise können Sie an 4 Std. täglichen Standardkurs oder den Intensivkurs 1 bis 2 und mehr Std. dranhängen, in denen Sie Teile des in der Gruppe behandelten Stoffes, Ihre speziellen Schwächen oder Ihre Wunschthemen mit dem Lehrer intensiv durchgehen.

Diese Kurse sind häufig auch als Bildungsurlaub anerkannt. Für einige Bundesländer ist eine höhere Wochenstundenzahl notwendig. Diese Zusatzstunden werden ebenfalls als Einzelunterricht durchgeführt.

StandardPlus und IntensivPlus Kurse werden an folgenden Kursorten angeboten: Moskau, St.Petersburg, Riga, Irkutsk/Baikalsee, Kiew. Als Einzelunterricht in allen Kursorten.

Einzelunterricht Russisch

Wenn Sie spezielle Unterrichtswünsche haben oder superschnell die jeweilige Sprache erlernen wollen, dann ist Einzelunterricht die für Sie beste Unterrichtsform.

Die tägliche und wöchentliche Stundenzahl und die Kursdauer können Sie dann ganz individuell festlegen. Bitte geben Sie bei der Anmeldung möglichst genau Ihre Unterrichtswünsche, Ihr Studienziel sowie die Themen, die Sie behandeln möchten, an. Unsere Schulen stellen danach Ihren Lehrplan, die zu erlernende Lexik und das Lehrmaterial zusammen.

Solch ein individuell abgestimmter Unterricht gewährleistet einen raschen Fortschritt, fordert von Ihnen aber gleichzeitig auch volle Konzentration und Ausdauer

Einzelunterricht wird in allen Kursorten und an allen Schulen angeboten.

Zusatzkurse und Fachkurse

Unserer Partnerschule Liden & Denz in St. Petersburg, Moskau und Riga bietet Teilnehmern mit guten Russischkenntnissen zusätzlich an 5 Nachmittagen pro Woche Gruppenunterricht im Umfang von 5 Standardlektionen zu unterschiedlichen Themen an.

Der erweiterte Gruppenunterricht beginnt jeweils zu den gleichen Daten wie die Standardkurse. Die Kurse werden wöchentlich angeboten. Kursteilnehmer mit genügend Sprachkenntnissen können die Zusatzkurse wochenweise buchen.

Jeder Zusatzkurs kostet Euro 180 € in der Minigruppe oder 240 € als Einzelunterricht pro Woche. Im Anschluß finden Sie mehr Informationen zu den Inhalten.

Russisch für Geschäftsleute, Geschäftsleben in Rußland

Mindeststufe bei der Buchung: A2
Dieses Modul verschafft nützliche Sprachkenntnisse für alltägliche Geschäftssituationen: Telefongespräche, Terminabsprachen, Abhalten einer Besprechung, Kundenkontakt. Auf höheren Stufen verschafft es praktische Sprachfähigkeiten in realen Business-Szenarios: Präsentationen, Verhandlungen, Meetings und Diskussionen. Dieses Modul ist ideal für Berufstätige, die ihr Geschäftsvokabular vor allem in den Bereichen Marketing und Verkauf erweitern wollen und ihre Fähigkeiten zur Kontaktaufnahme und –pflege mit russischen Geschäftspartnern erfolgreich verbessern wollen.

Russische Musik

Mindeststufe bei der Buchung: A2
Schüler, die dieses Modul wählen, werden die Russen über ihre Musik besser kennenlernen. Die Lektionen beinhalten das Anhören berümter russischer Songs aus den 20.Jahrhundert, beginnend bei Volksliedern über Ballanden bis hin zu Rock- und Popmusik. Zudem gibt es Vorlesungen zur Geschichte typischer russischer Musikgenres. Alles mit dem Ziel, das Vokabular unserer Schüler sowohl um poetsche Ausdrücke wie auch moderne Umgangangsprache zu erweitern.

Russische Literatur

Mindeststufe bei der Buchung: B2
Dieses Modul ist der klassischen und modernen russischen Literatur gewidmet. Das Lesen und Diskutieren von Werken Tolstois, Dostojewskis, Pelewins und anderen bekannten und populären Schriftstellern dürfte unseren Schülern die rätselhafte russische Seele näher bringen – in jedem Fall wird es ihnen einen besseren Einblick in die Welt der russischen Literatur verschaffen.

Bildungsurlaub Russisch

Bildungsurlaub bietet die Möglichkeit, von Ihrem Arbeitgeber für den Besuch eines Sprachkurses freigestellt zu werden - ohne Minderung des Urlaubsanspruches und bei Fortzahlung des Gehaltes.

Voraussetzung ist, daß der betreffende Kurs im Bundesland des Arbeitgebers offiziell als Bildungsurlaubsveranstaltung anerkannt ist.

Wenn Sie eine unserer Bildungsurlaubsveranstaltungen in Anspruch nehmen wollen, sollten Sie in jedem Falle die Möglichkeit einer Freistellung rechtzeitig mit Ihrem Arbeitgeber besprechen.

Ein gesetzlicher Anspruch besteht für Arbeitnehmer, deren Arbeits- bzw. Ausbildungsverhältnis schon mindestens 6 Monate besteht.

Der Anspruch umfaßt 5 Arbeitstage pro Kalenderjahr; in der Regel wird jedoch der Anspruch aus 2 Jahren zusammengefaßt, so daß ein 2wöchiger Kurs besucht werden kann.

Sie sollten Ihren Arbeitgeber rechtzeitig - in der Regel aber mindestens 6 Wochen - vor Antritt der Reise von dem Kurstermin informieren.

Wir haben zur Zeit Bildungsurlaubsangebote an den folgenden Kursorten: Moskau, St.Petersburg, Irkutsk/Baikalsee, Kiew und Minsk.

In der Regel werden nur Kurse mit mindestens 30 Unterrichtsstunden pro Woche als Bildungsurlaub anerkannt; die Bestimmungen variieren aber von Bundesland zu Bundesland.

Wir bzw. unsere Partnerschulen müssen daher auch bei jedem einzelnen Bundesland einen Antrag auf Anerkennung einreichen. Die Anerkennung in einem Bundesland bedeutet nicht die automatische Anerkennung in einem anderen.

Auf Anfrage schicken wir Ihnen gerne aktuelle Informationen, welcher Kursort in Ihrem Bundesland derzeit eine Anerkennung als Bildungsurlaub hat.

Steuerliche Vorteile

Auch wenn ein Kurs nicht als Bildungsurlaub eingestuft worden ist, so ist doch zu beachten, daß beruflich bedingte Sprachreisen z.T. als Fortbildungs- oder Ausbildungskosten (gemäß § 9/10 EStG) steuerlich absetzbar sind.

Dies hängt im Einzelfall von der Entscheidung des Finanzamtes ab. Ab 2002 gelten jedoch großzügigere Regelungen: Sprachreisen sind jetzt bereits steuerfrei, wenn sie im ganz überwiegenden betrieblichen Interesse des Arbeitgebers durchgeführt werden.

Nach den Lohnsteuer-Richtlinien ist es also nicht mehr erforderlich, daß das Unternehmen die Teilnahme an der Bildungsmaßnahme zumindest teilweise auf die Arbeitszeit anrechnet.

Voraussetzung ist allerdings nach wie vor, daß Sprachkenntnisse im Aufgabengebiet des Mitarbeiters verlangt werden.

Vorbereitungskurs auf das telc-examen

Modul zur Vorbereitung auf das telc-Examen

Unser spezielles Vorbereitungsmodul für das telc-Examen verschafft Schülern eine klare Vorstellung davon, was sie im telc-Examen erwartet und stellt eine gründliche Vorbereitung dar, um die Prüfung zu bestehen. Das Modul ist obligatorisch für alle Kandidaten, die das Examen ablegen wollen. Der Unterricht findet in der Examenswoche statt (die Examen selbst werden einmal monatlich an einem Freitag abgehalten).

Telc bietet vier Russischprüfungen für alle Stufen von A1 bis B2 an. Die telc Examen orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (CEFR od. GER). Dies garantiert die internationale Vergleichbarkeit von Sprachkompetenzen, was für eine erfolgreiche Karriereplanung von großer Bedeutung ist. Liden & Denz ist das einzige Prüfungszentrum für telc Russischprüfungen in Russland und Lettland. telc Examen testen die allgemeine Sprachkompetenz und betonen die kommunikativen Fähigkeiten, weniger die theoretischen Kenntnisse. Abhängig von der gewählten Stufe dauert der schriftliche Teil zwischen 70 und 150 Minuten. Der mündliche Teil von 15 Minuten Dauer wird in Paaren oder kleinen Gruppen durchgeführt, wobei alltägliche Dialoge geführt werden. Die telc-Webseite bietet genaueren Einblick in die Prüfung.

Obligatorisches Vorbereitungsmodul zur telc Prüfung
Um die telc Prüfung erfolgreich abzulegen, ist es unerlässlich, sich mit dem Aufbau und der Struktur des Testes auseinanderzusetzen. Deshalb verlangen wir von allen Kandidaten die Buchung unseres speziellen Vorbereitungsmoduls zur telc Prüfung (fünf Lektionen in einer Minigruppe mit max. fünf Teilnehmern) in der Prüfungswoche (das Examen findet freitags statt). Dieses Modul ist in Kombination mit jedem unserer regulären Kurse die bestmögliche Vorbereitung auf die Prüfung. Liden & Denz Schüler können das Examen entweder bereits zusammen mit einem Sprachkurs buchen oder erst nach Kursbeginn. Der Anmeldeschluss ist vier Wochen vor dem geplanten Prüfungstermin.

telc A1-Prüfungsbeschreibung:
Auf der Stufe A1 können Sie sich auf ganz einfache Weise über konkrete Bedürfnisse verständigen (z. B. sich vorstellen, essen und trinken, einkaufen und sagen, wo sie wohnen). Sie können einige sehr einfache grammatische Strukturen verwenden.
Die A1-Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 70 Minuten. Die mündliche Prüfung findet üblicherweise gleich im Anschluss ohne weitere Vorbereitungszeit statt und dauert 15 Minuten.

telc A2-Prüfungsbeschreibung:
Auf der Stufe A2 können Sie sich auf einfache Weise in typischen alltäglichen Situationen verständigen. In vertrauten Situationen können Sie kurze Gespräche führen. Sie können einfache grammatische Strukturen korrekt verwenden. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 80 Minuten. Vor der mündlichen Prüfung haben Sie 15 Minuten Vorbereitungszeit. Die mündliche Prüfung von 15 Minuten Dauer kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden.

telc B1-Prüfungsbeschreibung:
Auf der Stufe B1 können Sie sich auf einfache und zusammenhängende Weise im Alltag, auf Reisen und über eigene Interessensgebiete verständigen. Sie können über Erlebnisse berichten, Hoffnungen und Ziele beschreiben und Ansichten begründen. Die wichtigsten grammatischen Strukturen künnen Sie im Allgemeinen korrekt anwenden. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 2 Stunden 30 Minuten. Vor der mündlichen Prüfung haben Sie 20 Minuten Vorbereitungszeit. Die mündliche Prüfung von 15 Minuten Dauer kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden.

telc B2-Prüfungsbeschreibung:
Auf der Stufe B2 können Sie sich klar und detailliert ausdrücken sowie erfolgreich argumentieren und verhandeln. Im eigenen Fachgebiet und zu den meisten allgemeinen Themen verfügen Sie über einen großen Wortschatz. Sie beherrschen die Grammatik recht gut. Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 2 Stunden 20 Minuten. Vor der mündlichen Prüfung haben Sie 20 Minuten Vorbereitungszeit. Die mündliche Prüfung von 15 Minuten Dauer kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden.

TRKI-Prüfungsvorbereitungs-Module
Dauer: 1 Woche Stundenzahl: 5 Unterr.Std.

Gruppen oder Einzelunterricht

Kursbeginn: einmal monatlich jeweils Montag bis Freitag vor dem Prüfungstermin